+43 699 104 101 43 irina@reisestudio.at

Costa Rica Rundreise - Natur pur in Mittelamerika

Natur pur – so könnte man dieses herrliche, mittelamerikanische Land kurz beschreiben. Davor machen wir noch einen Kurzbesuch in Panama mit Besichtigung des Kanals, der derzeit den Riesentankern und Passagierschiffen baulich angepasst wird. In Costa Rica erwarten uns tropische Regenwälder, aktive und schon erloschene Vulkane, traumhafte Pazifikstrände sowie ein überdurchschnittlicher Reichtum an Tieren und Pflanzen.

Telefon: +43 699 104 101 43

info@reisestudio.at

Costa Rica Rundreise
Costa Rica Rundreise
Costa Rica Rundreise

16 Tage Rundreise ab 2830 €

Inklusivleistungen:

Flüge München – Panama City

Flug Panama City – San Jose – München

Unterkünfte und Verpflegung lt. Rundreiseverlauf

Hotels und Verpflegung lt. Programm

1 Reiseführer pro Zimmer

Mietwagen

 

Ihre Hotels:

22.10.- 24.10.2015 Hotel Plaza Inn – Frühstück
24.10.- 25.10.2015 Hapton INN – Frühstück
25.10.- 26.10.2015 Orosi Lodge – Frühstück
26.10.- 27.10.2015 Hotel Mirador de Quetzales Halbpension
27.10.-29.10.2015 Beso del Viento /Manuel Antonio, Frühstück
29.10.-31.10.2015 Hotel Arenal Lodge, Frühstück
31.10.- 02.11.2015 Hacienda Guachipelin , Frühstück
02.11.- 04.11.2015 Hotel Tamarindo Diria ,Frühstück
04.11.- 05.11.2015 Heliconia – Monteverde, Frühstück
05.11. -07.11.2015 La Boruca , Frühstück

 

Nicht inkludiert:

· Trinkgelder
· Getränke während der Reise
· Benzin

Tag 1-3 : Flugreise von Österreich/ Deutschland nach Panama City. Wir wohnen in einem Hotel mit herrlicher Aussicht auf den Kanal. Nach einem Bummel durch die Altstadt besuchen wir ein Wildlife rescue center, den Gamboa Zoo und den botanischen Garten. Am nächsten Tag besteigen wir ein Ausflugsschiff,um 2 Staustufen des Panamakanals zu durchfahren. Am Abend fliegen wir nach San Jose .

 

Tag 4: Nach Übernahme der Leihfahrzeuge besuchen wir das Goldmuseum im Zentrum der pulsierenden Hauptstadt. Nachmittags fahren wir ins geschäftige Cartago, einer Universitätsstadt und dem religiöses Zentrum des Landes. Je nach Wettersituation werden wir den noch aktiven Vulkan Irazu (3432 m) besuchen. Übernachtung in einer netten, von deutschen Auswanderern geführten Lodge im Orosital.

Tag 5-6: Im Laufe des Vormittags setzen wir die Fahrt zum Cerro de la Muerte (3491 m) dem höchsten Punkt der Panamericana ,fort, wo wir von einer herrlich gelegenen Lodge aus Zeit für Naturwanderungen haben. Morgenpirsch auf der Suche nach dem prachtvollen Vogel Quetzal in einem Privatreservat. Hier oben ist aufgrund der Kälte warme Kleidung notwendig. Am Nachmittag Weiterfahrt nach Quepos, um in einem ruhig gelegenen Hotel am Pazifikstrand 2 Tage zu verbringen.

Tag 7: Besuch des Nationalparks Manuel Antonio und Zeit zu einem erholsamen Strandaufenthalt.

Tag 8 u 9: Fortsetzung der Fahrt Richtung Norden nach La Fortuna, zum Arenal-See und dem gleichnamigen Vulkan, der zwar momentan ruhig erscheint, aber in seiner Nähe angenehme Thermalbäder bietet. Neben Wanderungen im Arenalgebiet steht ein Bootsausflug nach „Cano negro“ am Programm.

Tag 10 u 11: Die Fahrt geht weiter in die nördlichen Landesteile zum Nationalpark „Ricon de la Vieja“. In der Umgebung des erloschenen Vulkans „Ricon“ . In diesem Gebiet finden wir nicht nur die Nationalblume „Guaria Morada“, sondern je nach Höhenlage eine Unzahl seltener Bäume und Pflanzen, aber auch Agutis und Tapire oder das Zweizehenfaultier können uns begegnen.

Tag 12 – 14: Die Rundreise bringt uns erneut an die Pazifikküste, wo wir am „Tamarindostrand“ nicht nur herrliche Sonnenuntergänge erleben können, sondern um diese Zeit im Nationalpark „ Marino las Baulas“ die Eiablage der Lederschildkröten beobachten können.

Tag 15: Über den Palo Verde Nationalpark, wo eine Bootsfahrt am „Rio Tempisque„ geplant ist – werden wir Brüllaffen und einer fantastischen Vogelwelt begegnen. Am Nachmittag setzen wir die Fahrt zum „Monteverde NP“ fort. Am nächsten Tag ist eine Wanderung durch den Nebelwald vorgesehen. Abends gelangen wir nach San Isidro de Coronado.

Tag 16 – 17: Eine Nebelwaldwanderung oder Erholung in der traumhaften, von einem Park umgebenen Lodge steht am letzten Tag am Programm. Nach Rückgabe der Leihfahrzeuge treten wir über Panama City wieder die Heimreise nach Europa an.

[contact-form-7 id=“713″ title=“Costa Rica“]