+43 699 104 101 43 irina@reisestudio.at

Sehr geehrte Frau Trutschnig!

 

Vietnam, Laos & Kambodscha

25.03.19-08.04.19

Erleben Sie einen der schönsten Teile Asiens mit unserer Rundreise. Vietnam, Laos und Kambodscha bieten Geschichte, Kultur, Natur und Genuss und zählen zu den aufregendsten Reiseländern derzeit. überhaupt.

Bequeme Flugzeiten…

 
20.03.19: München – Singapore: 12:20 – 07:00
21.03.19: Singapore – Luang Prabang: 08:55 – 11:10
25.03.19: Vientiane – Hanoi: 14:40 – 15:50
02.04.19: Ho Chi Minh City – Phnom Penh: 08:30 – 09:25
08.04.19: Siem Reap – Singapore: 16:10 – 19:15
09.04.19: Singapore – München: 00:30 – 06:55

Tag 1

Nach Ankunft in Luang Prabang werden Sie zu Ihrem Hotel gebracht. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

Tag 2

Sie besuchen das Nationalmuseum und den ehemaligen Königspalast (dienstags geschlossen), bevor Sie per Boot auf dem Mekong stromaufwärts zu den Höhlen von Pak Ou fahren. Gläubige Pilger haben in den Höhlen hunderte von Buddha Statuen aufgestellt. Unterwegs Stopp im Dorf Thin Hong, wo Sie einen Einblick ins Leben auf dem Land erhalten. Sie stärken sich bei einem Mittagessen mit Blick über den Fluss und die Landschaft. Weiter geht es zum Dorf Ban Xang Khong, welches für handgeschöpftes Papier bekannt ist.

Tag 3

Nach dem Frühstück besuchen Sie den lokalen Markt und besichtigen den Vat Mai sowie den thailändisch geprägten Vat Vixoune und den Vat Xieng Thong, den schönsten Tempel der Stadt. Anschließend steigen Sie auf den Phousi Hügel, von hier aus haben Sie einen traumhaften Blick auf die Stadt und die Umgebung. Der ideale Ort, um Ihren Aufenthalt in Luang Prabang ausklingen zu lassen. Transfer zum Flughafen für Ihren Flug nach Vientiane. Hier werden Sie bereits erwartet und in Ihr Hotel gebracht.

Tag 4

Heute Morgen besichtigen Sie den Vat Si Sakek, den ältesten Tempel Vientianes, den Vat Ho Phra Keo, den früheren königlichen Tempel, der heute ein Museum beherbergt und statten dem Markt Talad Sao einen Besuch ab. Am Nachmittag besuchen Sie die berühmte That Luang Stupa und das Siegestor. Bei einem Spaziergang entlang des Mekong können Sie den Sonnenuntergang genießen. Beim Abendessen erleben Sie eine Vorführung laotischer Tänze.

Tag 5

Die Rundreise endet mit dem Transfer zum Flughafen.

Tag 6

Privattransfer lt. Anhang ins Hotel Mövenbick Hanoi für eine Nacht

Tag 7

Nach Ankunft in Luang Prabang werden Sie zu Ihrem Hotel gebracht. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

Tag 8

Sie besuchen das Nationalmuseum und den ehemaligen Königspalast (dienstags geschlossen), bevor Sie per Boot auf dem Mekong stromaufwärts zu den Höhlen von Pak Ou fahren. Gläubige Pilger haben in den Höhlen hunderte von Buddha Statuen aufgestellt. Unterwegs Stopp im Dorf Thin Hong, wo Sie einen Einblick ins Leben auf dem Land erhalten. Sie stärken sich bei einem Mittagessen mit Blick über den Fluss und die Landschaft. Weiter geht es zum Dorf Ban Xang Khong, welches für handgeschöpftes Papier bekannt ist.

Tag 9

Nach dem Frühstück besuchen Sie den lokalen Markt und besichtigen den Vat Mai sowie den thailändisch geprägten Vat Vixoune und den Vat Xieng Thong, den schönsten Tempel der Stadt. Anschließend steigen Sie auf den Phousi Hügel, von hier aus haben Sie einen traumhaften Blick auf die Stadt und die Umgebung. Der ideale Ort, um Ihren Aufenthalt in Luang Prabang ausklingen zu lassen. Transfer zum Flughafen für Ihren Flug nach Vientiane. Hier werden Sie bereits erwartet und in Ihr Hotel gebracht.

Tag 10

Heute Morgen besichtigen Sie den Vat Si Sakek, den ältesten Tempel Vientianes, den Vat Ho Phra Keo, den früheren königlichen Tempel, der heute ein Museum beherbergt und statten dem Markt Talad Sao einen Besuch ab. Am Nachmittag besuchen Sie die berühmte That Luang Stupa und das Siegestor. Bei einem Spaziergang entlang des Mekong können Sie den Sonnenuntergang genießen. Beim Abendessen erleben Sie eine Vorführung laotischer Tänze.

Tag 11

Die Rundreise endet mit dem Transfer zum Flughafen.

Tag 12

Nach Ankunft in Phnom Penz werden Sie zu Ihrem Hotel gebracht. Am Nachmittag besichtigen Sie auf einer Stadtrundfahrt den Königspalast, der 1866 von den Franzosen gebaut wurde, die Silberpagode, mit dem 90 kg schweren Goldbuddha und das Unabhängigkeitsdenkmal.

Tag 13

Am Morgen besuchen Sie das Tuol Sleng Museum, ein ehemaliges Schulhaus, das während des Regimes der Roten Khmer in ein Gefängnis umfunktioniert wurde sowie den Russischen Markt. Nach dem Mittagessen sehen Sie die Kunstakademie von Champey, das Romeet Kunsthaus und den Wat Phnom, die wohl bekannteste Stupa von Phnom Penh. Den Weg von der Champey Kunstakademie zum Wat Phnom legen Sie in einem Cyclo, einer Fahrradrikscha, zurück. Am Abend genießen Sie auf einer 1-stündigen Boots- fahrt den Sonnenuntergang auf dem Mekong Fluss während Ihnen eine Kokosnuss serviert wird.

Tag 14

Nach dem Frühstück geht es auf zur interessanten Überlandfahrt durch die faszinierende Landschaft Kambodschas (ca. 6-7 Stunden). Eine unvergessliche Erfahrung wird der Halt auf einem kleinen Markt in Skun sein, wo Sie lokale Spezialitäten kosten können. Am Nachmittag Besuch von ‚Les Artisans d‘Angkor‘, wo man lokal gefertigte Handwerksarbeiten kaufen kann. Später haben Sie die Möglichkeit, den Nacht-markt in Siem Reap zu erkunden.

Tag 15

Das Gebiet von Angkor war früher eine riesige Stadt. Heute kann man nur noch erahnen, welche Ausmaße diese einst hatte. Mit dem Tuk Tuk besichtigen Sie zunächst Angkor Thom, die große Hauptstadt, die Ende des 12. und Anfang des 13. Jahrhunderts als neue Hauptstadt des Reiches errichtet wurde. Wichtige Steinbauten innerhalb der Stadtmauern sind das Südtor, der Bayon Tempel mit zahlreichen Gesichtertürmen und die Elefantenterrasse. Höhepunkt des Ausflugs ist sicherlich die berühmte Tempelanlage Angkor Wat, die abschließend auf dem Programm steht. Optional können Sie eine 10-minütige Fesselballonfahrt buchen, um die Tempelanlage aus der Vogelperspektive zu besichtigen.

Tag 16

Heute steht der Banteay Srei Tempel auf dem Programm. Der Tempel ist einer der kleinsten, aber wegen seiner sagenhaften Steinmetzarbeiten einer der kunstvollsten. Nach dem Mittagessen geht es weiter zum mystischen Ta Prohm Tempel, der von den Wurzeln großer Bäume überwuchert ist. Weiterhin sehen Sie die Tempel Preah Khan und Neak Pean.

Tag 17

Frühmorgens geht es nach Koh Ker, eine der entlegensten Tempelanlagen des Landes. Die Fahrt führt tief hinein in ländliche Gegenden. Nach einem Picknick fahren Sie zum Beng Mealea Tempel, der mitten im Dschungel liegt. Dieser Tempel, der in etwa die Größe von Angkor Wat hat, ist überwuchert von Vegetation und wartet darauf, erkundet zu werden. Im Stil von Angkor Wat gebaut, gilt er als das Urbild der berühmten Tempelanlage.

Tag 18

Einen Einblick in die Lebensweise der Kambodschaner erhalten Sie auf dem Ausflug zu einem schwimmenden Dorf auf einem Flussarm des Tonle Sap Sees. Bei Niedrigwasser von ca. Mitte Februar bis Juli wird ggf. ein Alternativpro- gramm durchgeführt. Am Nachmittag endet die Rundreise mit dem Transfer zum Flughafen.

Preise

 
Preis pro Person im Doppelzimmer: € 5.404,- pro Person,-